Special Measure 2017: Funding Facility for Stabilization (FFS)/Assisting Stabilization, Humanitarian Efforts and Civilian Returns in Retaken Areas with Explosive Threat Mitigation Irak

Land: Irak
Finanzierung: Europäische Gemeinschaften
Vorgesehene Leistung:
Im Rahmen des Instruments für Entwicklungszusammenarbeit/EZI (Development Cooperation Instrument/DCI) unterstützt die Europäische Union eine Sondermaßnahme für den Irak durch einen Beitrag in Höhe von 60,4 Mio. Euro. Sie umfasst folgende Komponenten: Aktion I: Unterstützung der irakischen Regierung bei der Gewährleistung der sicheren, freiwilligen und würdigen Rückkehr von Binnenvertriebenen in neu befreiten Gebieten im Rahmen der o.g. Finanzierungsfazilität für die Stabilisierung (50,4 Mio.) – v.a. Rehabilitierung öffentlicher Basisinfrastruktur, Cash-for-work, Mikrokredite, Kapazitätenaufbau; Aktion II sieht die Stärkung strategischer Koordinierungsmechanismen der Regierung für die Verminderung von Explosionsgefahren, den Kapazitätenaufbau für zuständige Behörden, einschlägige Notfallmaßnahmen sowie Aktivitäten zur Risikoerziehung in befreiten Gebieten vor (10 Mio.).
 

EMA-Referenznummer: #15450 

 

Der Zugriff auf diese Inhalte ist nur registrierten Nutzern möglich.

This entry was posted in OEFFENTLICHE-VERWALTUNG, Rechtswesen and tagged , , . Bookmark the permalink.