Ausschreibung, Jordanien: Red Sea Dead Sea Water PPP Phase 1

Land: Jordanien

Abgabetermin: Keine Angaben

Finanzierung: Europäische Investitionsbank (EIB)

EMA-Referenznummer: #15698

Vorgesehene Leistungen:

Die Europäische Investitionsbank (EIB) prüft zurzeit die Unterstützung der ersten Phase eines Public-Private-Partnership-Projekts zur Verbesserung der Wasserversorgung in den Regionen Akaba (Jordanien) und Eilat (Israel) bis 2021 sowie zur Verminderung des Rückgangs des Wasserstandes des Toten Meeres. Vorgesehen sind der Bau und Betrieb einer Entsalzungsanlage im Golf von Akaba, die entsalztes Meerwasser für die o.g. Regionen produzieren soll, der Bau einer Sole- und Meerwasserleitung, die das Rote Meer mit dem Toten Meer verbindet und Sole und Meerwasser in das Tote Meer abführt sowie der Bau von Wasserkraftwerken entlang der Sole-und Meerwasserpipeline.

 

Der Zugriff auf diese Inhalte ist nur registrierten Nutzern möglich.

This entry was posted in Ab-/Wasser und -versorgung, Bau und Konstruktion and tagged , , . Bookmark the permalink.